Nächster Termin:

Oktoberfest SVE

am 22. Sep. 2018
19:00 Uhr
Sportheim Eichelsdorf

Fahne

Eichelsdorf feiert seinen 830. Jahrestag bei prächtigem Wetter.

Einige hundert Ortsbürgerinnen und Ortsbürger sowie Gäste fanden sich am Samstag, den 16. September im Eichelsdorfer Park zum 830. Jahrestag, der ersten, urkundlichen Erwähnungein von Eichelsdorf, ein. Der Ortsbereit hatte die örtlichen Vereine als Veranstalter gerufen und alle beteiligten sich. Ab 14:00 Uhr entstand ein abwechslungsreiches Programm. Pfarrer Schwarz eröffnete das Programm mit einem Open-Air Gottesdienst, in der Predigt hat er, unser Eichelsdorf und seine Bewohner, in beeindruckenden Worten, eingebunden. Musikalisch umrahmt wurde der Gottedienst von den Jüngsten, den Singspatzen. Sie zeigten mit welcher Freude und Hingabe man Musik interpretieren kann.

Im Anschluss daran gab es dann Kaffee und Kuchen, den der Frauenclub in Form eines phantastischen Buffets anbot. Die Qualität drückte sich allein schon dadurch aus, dass sich lange Schlangen vor dem Buffet bildeten.

Den offiziellen Teil der Veranstaltung nahm danach unser Ortsvorsteher Carsten Bingel vor. Während seiner Rede überreichte er allen örtlichen Vereinen unsere neue Ortsflagge, die als Hintergrund der hessischen Farben, Weiß und Rot und im Vordergrund,  das neue, registrierte Ortswappen schmückt. Die Entstehung und Bedeutung des Wappens (siehe Urkunde) erklärte im Anschluss der Schöpfer, Michael Schröder M.A. Heraldiker aus Ortenberg. Kurze Grußworte richtet dann Bürgermeister Hans-Peter Seum an die Bürgerinnen und Bürger von Eichelsdorf, bevor dann das Programm mit Darbietungen der Frauengymnastik, des Spielmannszuges, dem Männergesangverein MGV  sowie den Eichtalsinger abgerundet wurde. Ein weiters Hightlight bedeutete auch der Auftritt der Tanzgruppe "Impulse". Für die Kinder stand war im ehemaligen Schulhof ein Spielmobil aufgebaut, dass es gut ankam war an den hörbaren Aktivitäten zu erkennen.

Nicht zu Vergessen ist die neue Eichelsdorfer Chronik, die in unbeschreiblicher akribischer Arbeit von Oliver Lein in einer 575-seitigen Dokumentation zusammengestellt wurde. Das Buch umfasst nicht nur die ausführliche Historie aus Eichelsdorf sondern ist auch umrahmt von vielen Sagen und Geschichten aus Eichelsdorf und Umgebung. Zu sehen gab es eine Diashow, unter dem Titel "Eichelsdorf. am Fuße des Vulkan, 1187 - 2017". Diese ist auf einer DVD verfügbar und kann käuflich erworben werden. Auf der DVD befinden sich historische Aufnahmen aus Eichelsdorf und auch ein Sequenz der ehemaligen Eisenbahnstrecke Beienheim - Nidda - Schotten, die durch Eichelsdorf führte.

Alle, die noch kein Buch oder DVD haben können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. In einer zweiten Auflage wird das Buch und die DVD erstellt. Die Kosten dafür betragen für das Buch 40,00 € und für die DVD 5,00 €.

Diese Feier in unserem Park, zeigte wiedereinmal zu was die Vereine in Verbindung mit der Resonanz aus der Bevölkerung im Stande sind. Bleib nur zu hoffen, dass sich das Parkfest auch ohne ein Jubiläum in den wiederkehrenden Veranstaltungskalender von Eichelsdorf einreiht. An dieser Stelle an alle Beteiligten, Helfer und Organisatoren ein besonderen Dank. Dies war Spitze!!!

 

   

Unser Wetter  

   

Apotheken-Bereitschaft  

   

Online  

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online